Logopaedie_am_Buergerwald_Logo

Logopädie am Bürgerwald

Praxis für Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie

„Meine Praxis bietet logopädische Prävention, Diagnostik, Therapie und Beratung bei Patienten mit Störungen der Stimme, der Sprache, des Redeflusses, der Artikulation und des Schluckens.“

„Meine Praxis bietet logopädische Prävention, Diagnostik, Therapie und Beratung bei Patienten mit Störungen der Stimme, der Sprache, des Redeflusses, der Artikulation und des Schluckens.“

Logopädie am Bürgerwald

Praxis für Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie

Das Leistungsangebot

Leistungsspektrum_logopaedie_am_buergerwald_aufzaehlung01

ausführliche Eingangs- und Verlaufsdiagnostik durch standardisierte Testverfahren und Screenings

Leistungsspektrum_logopaedie_am_buergerwald_aufzaehlung02

Einzeltherapie/
Gruppentherapie

Leistungsspektrum_logopaedie_am_buergerwald_aufzaehlung03

Eltern- und
Angehörigenberatung

Leistungsspektrum_logopaedie_am_buergerwald_aufzaehlung04

ausführliche Anleitung zum häuslichen Üben

Leistungsspektrum_logopaedie_am_buergerwald_aufzaehlung05

Hausbesuche und alle Kassen

„Meine Patienten und ihre Angehörigen werden im interdisziplinären Kontakt mit Ärzten, Pädagogen, Kliniken und Einrichtungen betreut. Durch den Einsatz von gefühlvoller Musik und Rhythmus entstehen häufig schnell emotionale Nähe und Zugang zu den Patienten. Mein Ziel ist es, die zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und die soziale Integration zu erleichtern.“

Baum_Sprechblase_logopaedie_am_buergerwald_gelb

„Meine Patienten und ihre Angehörigen werden im interdisziplinären Kontakt mit Ärzten, Pädagogen, Kliniken und Einrichtungen betreut. Durch den Einsatz von gefühlvoller Musik und Rhythmus entstehen häufig schnell emotionale Nähe und Zugang zu den Patienten. Mein Ziel ist es, die zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und die soziale Integration zu erleichtern.“

Tätigkeits-Schwerpunkte

sprachentwicklungsverzögerte Kinder

Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen

lernbehinderte Kinder

Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie, Dysphagie aufgrund neurologischer Erkrankungen

Myofunktionelle Störungen

geistig behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Interdisziplinäre Frühförderung

Dysphagie, Trink- und Fütterstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern

Monika_wedrich_logopaedie_am_buergerwald_2015

Die Logopädin

Mein Name ist Monika Wedrich und ich habe die Logopädiepraxis am Bürgerwald 2008 eröffnet. Mehrere Jahre war ich als Logopädin am Heilpädagogischem Zentrum angestellt und habe im Rahmen dieser Tätigkeit für die Johannes-Still-Förderschule, den Integrativen Kindergarten sowie für die Frühförderstelle Rottal-Inn gearbeitet. Dort arbeitete ich mit sprachentwicklungsgestörten und lernbehinderten Kindern, geistig- und körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen, Kindern und Jugendlichen mit Mehrfachbehinderungen sowie mit stark hörgeschädigten Kindern.

Mitglied
beim Deutschen Bundesverband für Logopädie

Kooperationspartner
der Interdisziplinären Frühförderstelle Rottal-Inn

Meine Fortbildungen
• auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
• Logopädie und ganzheitliche Kieferorthopädie
• Myofunktionelle Störungen im Vorschulalter
• Einführungslehrgang Unterstützte Kommunikation nach Isaac-Standard
• Unterstützte Kommunikation bei erwachsenen Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen
• „ADS“ Autism Spectrum Disorders
• Neue Wege in der Therapie von Spracherwerbsstörungen (Kon-lab)
• Frühförderung ausländischer Kinder im Kindergarten
• Fortbildung Regierung von Niederbayern für Mitarbeiter der Frühförderung
• ADHS/Aufmerksamkeitsstörungen mit und ohne Hyperaktivität bei Kindern und Jugendlichen
• Transfer von gehbehinderten Menschen
• Diagnostik und Therapie der verbalen Entwicklungsdyspraxie
• Gesundheit durch Körperwahrnehmung und bewusstes Atmen
• C-A-S-E Konzept: Dysgrammatismusfortbildung nach A. Collings
• Castillo-Morales-Konzept (neuromotorische Entwicklungstherapie und orofaciale Regulationstherapie)
• Atmung, Stimme, Osteopathie
• Sprache, Kommunikation und soziale Entwicklung – Frühe Diagnostik und Therapie
• TAKTKIN, ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Kompaktausbildungskurs Kinder)
• Stimmphysiologie, Stimmanalyse, Stimmhygiene
• Die Entwicklung des Kindes (0-3 Jahre)
• Variables Lesen (nach Dipl.-Psych. Sandra Lenz & Prof. Dr. Harald Marx)
• Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung (nach Zvi Penner)
• Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten im Vorschulalter
• Auswirkungen psychischer Erkrankungen auf die Eltern-Kind-Beziehung
• Vom Late-Talker bis zu Wortfindungsstörungen (Dr. Silke Kruse)
• Frühkindliche Dysphagien und Trinkschwächen
• Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit

Was ist Logopädie?

Die Logopädie ist eine noch relativ junge Disziplin der Medizinfachberufe, der die eigenverantwortliche Diagnostik und Therapie von Hör-, Stimm-, Sprach-, Sprech-, und Schluckstörungen in Zusammenarbeit mit den behandelnden und verordnenden Ärzten obliegt. Damit verbunden ist die gezielte Behandlung von Einschränkungen der Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit bei Menschen aller Altersstufen. Darüber hinaus wendet sich die Logopädie auch an Schulkinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche. Die Logopädie ist ein von gesetzlichen und privaten Krankenkassen anerkanntes Hilfsmittel.

Logopädie kann helfen …
• wenn ein Kind deutlich verzögert zu sprechen beginnt
• wenn es anhaltende Probleme beim Erwerb grammatischer Strukturen hat
• bei Schwierigkeiten mit der Aussprache mancher Laute
• wenn ein Schulkind Probleme mit dem Lese-/ Rechtschreiberwerb hat
• wenn eine Hörstörung vorliegt, die den Spracherwerb behindert
• wenn Redflussstörungen wie Stottern oder Poltern den Alltag beeinträchtigen
• wenn stimmliche Probleme die Lebensqualität einschränken
• zur Vorbeugung oder Unterstützung von kieferorthopädischen Behandlungen
• wenn nach einem Schlaganfall die sprachlichen Fähigkeiten betroffen sind
• bei neurologischen Erkrankungen, die zu Sprach- und/oder Schluckstörungen führen
• wenn aufgrund organischer und psychischer Ursachen die Kommunikation beeinträchtigt ist

Wie bekomme ich eine logopädische Heilmittelverordnung?

Eine logopädische Behandlung ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel. Dies kann bei Vorliegen einer entsprechenden Symptomatik von Ihrem Haus-, Kinder-, HNO-Arzt, Facharzt für Phoniatrie oder Facharzt für Pädaudiologie verordnet werden. Auf der Verordnung muss der Arzt die Erkrankung, die Therapieanzahl und die Dauer der Therapiestunde verordnen.

Wichtige Informationen

bei gesetzlich Versicherten wird direkt mit der Krankenkasse abgerechnet

 Die Zuzahlung für Heilmittel beträgt 10% des Rezeptwerts + 10 Euro pro Rezept

die Therapie muss spätestens 14 Tage nach Ausstellung des Rezepts begonnen werden

nur Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Zuzahlung befreit, alle anderen leisten einen Eigenanteil

Zuzahlungen haben sich seit dem 01.01.2004 geändert

Zuzahlungen werden auch für Hausbesuche und Entfernungspauschalen erhoben

Die Zuzahlung erhöht nicht den Rezeptwert, sondern wird von der Krankenkasse bei der Kostenerstattung abgezogen.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Logopädie am Bürgerwald

Herzog-Heinrich-Ring 32

84307 Eggenfelden

Telefon 08721 6112

Telefax 08721 7818546

logopaedie-wedrich@t-online.de

Termine nach
telefonischer Vereinbarung

Schreiben Sie mir

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht

Hier finden Sie mich